Foto & Film-Referat
 



Zur Förderung der Amateurfotografie startet der Fotokünstler Walter Filler in Zusammenarbeit mit dem Verein Carpe Diem den

„Sommer-Fotowettbewerb 2017“.

„Ich habe selbst als Amateurfotograf begonnen, und diese Zeit wird stets ein wesentlicher und erfahrungsreicher Abschnitt meines Lebens bleiben.“ (Walter Filler)

Einsendeschluss ist der 10. September 2017.

Das Thema lautet „Landschaftsfotografie“.


Die hochkarätige Jury, welche sich aus Multi-Künstler Franz Strebinger, dem Journalisten Wilfried Scherzer sowie Walter Filler zusammensetzt, freut sich auf zahlreiche Einsendungen.

Die 15 besten Einsendungen und die Künstler werden im Rahmen einer Vernissage präsentiert und die darauffolgende Ausstellung dieser 15 besten Fotografien wird zwei Wochen lang für das Publikum zu sehen sein.
Die Siegerehrung, bei der die drei bestplatzierten Fotografien und Künstler bekanntgegeben und ausgezeichnet werden, findet im Zuge der Finissage am Ende der Ausstellungszeit statt.

Dem Schöpfer des Siegerfotos winkt, neben einem wertvollen Sachpreis, die Gelegenheit, Walter Filler ein Wochenende lang bei der Arbeit an seinem nächsten Bildprachtband zu begleiten und dabei interessante Tipps und Tricks zum Thema Landschaftsfotografie zu erhalten.

Auch der Zweit- und Drittplatzierte dürfen sich über einen tollen Preis freuen.


 

Teilnahmebedingungen zum Walter Filler Fotowettbewerb 2017:

Betreiber bzw. Veranstalter des Fotowettbewerbs sind Walter Filler und der Verein Carpe Diem.


(1) Teilnahme
Die Teilnahme am „Sommer-Fotowettbewerb 2017“ ist kostenlos.
Teilnehmen können Amateurfotografen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind professionelle Fotografen sowie Mitarbeiter des „Veranstalters“.
Mit der Teilnahme am Wettbewerb, also der Einsendung eines Bildes, stimmt der Urheber/die Urheberin diesen Teilnahmebedingungen zu.
Einsendeschluss ist der 10. September 2017, 23.59 Uhr (Serverzeit beim Empfang der Zusendung). Später zugesendete Fotos werden nicht mehr berücksichtigt.

(2) Motive
Zugelassen sind Motive rund um das Thema „Landschaftsfotografie“.

Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen, grob anstößigen oder auf andere Art und Weise strafbaren Inhalte auf das Portal hochzuladen.

Der „Veranstalter“ behält sich das Recht vor, eingesandte Inhalte nicht zum Wettbewerb zuzulassen bzw. zu entfernen.

(3) Bewertung und Ablauf
Nach Abschluss des Wettbewerbs ermittelt eine unabhängige, vom „Veranstalter“ eingesetzte Jury aus allen eingereichten Fotos die 15 gelungensten.
Die 15 besten Einsendungen und die Künstler werden im Oktober 2017 im Rahmen einer Vernissage präsentiert und die darauffolgende Ausstellung dieser 15 Fotografien wird bis zur Finissage zu sehen sein.
Die Siegerehrung, zu der die drei bestplatzierten Fotografien und Künstler/innen bekanntgegeben und ausgezeichnet werden, findet im Zuge der Finissage statt.
(Alle oben stehenden Veranstaltungstermine werden rechtzeitig auf www.verein-carpediem.org und www.walterfiller.com bekannt gegeben.)

(4) Sieger und Preise
Dem Schöpfer des Siegerfotos winkt, neben einem wertvollen Sachpreis, die Gelegenheit, Walter Filler ein Wochenende lang bei der Arbeit an seinem nächsten Bildprachtband zu begleiten und dabei interessante Tipps und Tricks zum Thema Landschaftsfotografie zu erhalten.

Auch der Zweit- und Drittplatzierte dürfen sich über einen tollen Preis freuen.

Die Preise werden nicht in bar ausgezahlt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Darüber hinaus werden die Sieger und deren Fotografien auf der Website der zum „Veranstalter“ gehörenden Parteien und auf der „Facebook-Site“ des Fotowettbewerbs bekannt gegeben.

(5) Fotos und Einsendung
Jeder Teilnehmer darf mit bis zu drei Bildern am Wettbewerb teilnehmen. Die Fotos müssen als Anhang per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! im JPEG-Format eingereicht werden. ZIP-Dateien und Downloadlinks werden aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet und somit nicht berücksichtigt.
Dabei darf die E-Mail-Größe von 15 MB nicht überschritten werden. Jedes Bild muss eine Mindestauflösung von 300 dpi aufweisen und sollte möglichst mindestens 2 MB groß sein.
Bilder minderer Qualität werden für den Wettbewerb nicht berücksichtigt.
Bei Zusendung des Bildes muss in der E-Mail der Name sowie die vollständige Anschrift des Teilnehmers genannt werden.

Kennzeichnung des Bildes
Der Teilnehmer vergibt jedem eingesandten Bild eine Nummer oder einen Titel und gibt zu jedem Bild eine Beschreibung in der E-Mail an. Z. B., wo die Aufnahme gemacht wurde, oder was auf dem Bild zu sehen ist, oder zu welchem Anlass es aufgenommen wurde.

Nicht zuzuordnende Bilder werden nicht berücksichtigt.

Der „Veranstalter“ überprüft alle eingereichten Bilder und behält sich das Recht vor, gegebenenfalls Bilder zu disqualifizieren. Gegen das geltende Recht verstoßende Beiträge werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Die Teilnehmer erklären sich mit der Nutzung und Speicherung dieser Daten einverstanden.

(6) Rechtseinräumung
Jeder Teilnehmer räumt dem Veranstalter die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte an den eingesandten Bildern zur Verwendung im Rahmen des Wettbewerbs und der Berichterstattung darüber (unabhängig davon, in welchen Medien, also u. a. Print und Online) ein.
Der Teilnehmer erklärt sich durch das Versenden damit einverstanden, dass die eingesandten Fotos vom „Veranstalter“ auch außerhalb dieses Wettbewerbs zu Marketingzwecken im Internet und im Druckbereich (Flyer, Broschüren, etc.) vervielfältigt, verbreitet und öffentlich wiedergegeben werden. Darüber hinaus darf der „Veranstalter“ die Fotos der Presse (in- und ausländische Zeitungen, Zeitschriften, Illustrierte, etc.), sowie Kooperationspartnern für die Gestaltung von Bekanntmachungen im Print- und Onlinebereich honorarfrei überlassen. Ebenso erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass die eingesandten Fotos zu kommerziellen Zwecken, z. B. zur Herstellung von Merchandising-Produkten, verwendet werden. Grundsätzlich darf der „Veranstalter“ die eingesendeten Bilder für die zuvor genannten Zwecke bearbeiten.

Der Teilnehmer erklärt, sämtliche Urheber- sowie sonstige Rechte an den eingesandten Fotos zu besitzen, und dass darauf abgebildete Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Eine entsprechende Veröffentlichungsgenehmigung von dargestellten Personen ist mit der Einreichung der Bilder dem „Veranstalter“ zu übermitteln. Verstößt der Teilnehmer gegen seine Pflichten nach diesen Bedingungen, oder besitzt er - entgegen dieser Erklärung - nicht alle Rechte an den eingesandten Inhalten, oder sind die abgebildeten Personen nicht mit der Veröffentlichung einverstanden, so stellt er den „Veranstalter“ von allen Ansprüchen Dritter gänzlich frei. Der Teilnehmer hat keinen Rechtsanspruch auf Veröffentlichung der zugesendeten Inhalte.

(7) Datenschutz
Die eingereichten Fotos werden bei einer Veröffentlichung im Rahmen des Fotowettbewerbs oder sonstiger Publikationen (Berichterstattung über den Fotowettbewerb, Preisverleihung, Druck von Abbildungen etc.) an beteiligte Dritte wie Zeitungsredaktionen weitergegeben. Außerdem wird der Name des Fotografen auf den entsprechenden Bekanntmachungen aufgedruckt und kann im Internet mit dem Bild genannt werden. Der Teilnehmer erklärt sich hiermit ausdrücklich einverstanden.

(8) Rechtsmittel
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.